Suchen Sie nach etwas?
Posts Tagged for

Krankenhaus

New Work im Krankenhaus: Die Motivation von Fachkräften steigern

Autor:
Work-Life-Balance

Mit einem akuten Mangel an Pflegekräften stehen Krankenhäuser vor einer enormen Herausforderung. Daher ist es an der Zeit, mit dem New-Work-Konzept eine neue Denkweise in Kliniken zu implementieren. Warum das notwendig ist, darüber schreibe ich in diesem Beitrag. Im zweiten Teil von „Was kann New Work besser machen?“ beleuchte ich, wie Führungskräfte die Arbeitszufriedenheit und Motivation ihrer Pflegekräfte steigern können. (mehr …)

Helfende Hände in der Kindernotaufnahme

Autor:
Kleines Mädchen in der Kindernotaufnahme wartet auf ihre Medizin

Puls messen, Botengänge erledigen und einfach für Kinder da sein – angehende Notfall- und Rettungssanitäter:innen sind in der Kindernotaufnahme gern gesehene helfende Hände. Doch das war nicht immer so. Anfangs waren wir in der Kindernotaufnahme am AK Nord Heidberg in Hamburg etwas skeptisch über unsere neuen Praktis. Aber wir haben schnell gemerkt, was für eine tolle Unterstützung die Auszubildenden für uns sein können. (mehr …)

Pflegemanagement: Studium statt Kapitulation

Autor:

Ein Studium in Pflegemanagement kann Pflegekräften eine neue Perspektive eröffnen. Es kann neue Chancen schaffen, wenn das Gefühl aufkommt, gegen eine Windmühle zu kämpfen und womöglich sogar Gedanken entstehen, den Job zu kündigen. Ich stehe voll und ganz hinter der Akademisierung der Pflege und frage mich: Warum ändern wir als Verantwortliche nicht selbst den Status quo der Pflegebranche? Ich bin auf dem Weg dahin und fange im Juni 2023 ein nebenberufliches Studium an. (mehr …)

Mein persönlicher Weg durch die Fachweiterbildung

Autor:

Im Juni 2020 begann ich die Fachweiterbildung zur Stationsleitung am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der Asklepios Kliniken in Hamburg. Inmitten der Pandemie und unter den Vorgaben einer ganz neuen Weiterbildungsverordnung startete ich mein Projekt. Für mich war klar: Ich möchte mir neue Skills in BWL und Qualitätsmanagement aneignen. Ebenso wollte ich noch ein wenig über Gesprächsführung dazulernen. Am Ende lernte ich sehr viel über mich. (mehr …)

Mitarbeiter aus der LGBTQ+ Community in der Pflege. Wie passt das?

Autor:

Kürzlich im Juni wurde weltweit der Pride (Stolz)-Monat der LGBTQ+ Community gefeiert. Dies ist eine Sammelbezeichnung für Personen, die nicht heterosexuell sind oder deren Geschlechtsidentität nicht dem binären Modell von männlich und weiblich entspricht. Die Buchstaben LGBTQ stehen für Lesbian (lesbisch), Gay (schwul), Bisexual, Transgender und Queer. Das Plus repräsentiert alle anderen wie asexuell, intersexuell oder pansexuell orientierte Personen. Alle haben eins gemeinsam: Sie gehören zu den vollwertigen Menschen unserer Gesellschaft mit gleichen Rechten wie Heterosexuelle! Das gilt selbstverständlich auch für den Bereich der Pflege. (mehr …)

Ein kleines Dankeschön = ein großer Motivationsschub

Autor:

Wir machen alle gerne unsere Arbeit, sind mit viel Idealismus und Professionalität immer dabei. In jeder Schicht, jeden Tag aufs Neue. Wir möchten, dass die Kids gut versorgt und die Eltern gut beraten die Notaufnahme wieder nach Hause oder auf die Station verlassen können. Dafür ist kein besonderes Lob nötig, denn es ist unser Beruf. Doch ein kleines Dankeschön versüßt jedem von uns den Tag. (mehr …)

Ausbildung in der Pflege: „Ein gutes Gefühl, Menschen zu helfen“

Autor:

„Teamarbeit war mir wichtig.“ – „Ein gutes Gefühl, Menschen zu helfen.“ – „Ein sicherer Job mit Aufstiegsmöglichkeiten.“ – Es gibt viele Gründe, die für den Pflegeberuf sprechen. Wir haben unsere Auszubildenden gefragt, warum sie sich für diesen Weg entschieden haben. Was treibt sie an und was gibt ihnen Kraft? Wir haben nachgefragt.

Über Uns

Wir sind Pflege! Denn mit mehr als zwei Millionen Patient:innen sind die Asklepios Kliniken eines der größten Gesundheits-unternehmen in Deutschland. Mehr als 67.000 Mitarbeiter:innen sind rund um die Uhr im Einsatz - ein großer Teil von ihnen als Pflegekräfte.
Auf diesem Blog erzählen einige von ihnen aus ihrem Alltag in einer der bundesweit rund 170 Gesundheitseinrichtungen von Asklepios. Wie sie arbeiten und was sie bewegt, lesen Sie hier.

Letzte Beiträge

Wenn Pflegekraft zur Angehörigen wird: Ein Appell für mehr Empathie

Als gestandene Pflegefachkraft wurde ich von einem Tag auf den anderen aus meiner täglichen Routine...

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.