Suchen Sie nach etwas?

Notaufnahme: Jeder Tag eine Überraschung

Autor:
Notaufnahme

In der Notaufnahme ist jeder Tag ein bisschen so wie ein Überraschungspaket. Man kommt zum Dienst, chipt sich ein (so nennen wir das Anmelden zur Zeiterfassung) und schaut was kommt und übernimmt von den Kollegen. Jeden Tag gibt es neue Fälle, neue Menschen und neue Krankheiten. Es kommt, was kommt – entweder zu Fuß, mit dem Rettungswagen und manchmal landet auch der Hubschrauber. Genau das aber, finde ich, macht diese Arbeit so aufregend und spannend: nicht zu wissen, was einen erwartet.

Nie langweilig

Man lernt verschiedene Charaktere kennen. Natürlich gibt es auch schlechte Tage – aber die gibt es auch im Büro. Wir Pflegekräfte bleiben hier definitiv fit, es wird einem nie langweilig. Durch das hohe Patientenaufkommen ist es eine noch größere Herausforderung als vor ein paar Jahren. Das geht wohl jeder Notaufnahme so.

Bereiche einer Notaufnahme

Ich arbeite in einer Zentralen Notaufnahme mit mehreren Bereichen:

– Unfallchirurgie, Orthopädie, Wirbelsäulen- und Kindertraumatologie sowie auch Durchgangsärzte für Berufs- bzw. Schulunfälle
– Allgemein- und Viszeralchirurgie
– Innere Medizin
– Gynäkologie

Das sind vier Fachbereiche, in denen man viel lernen und sehen kann. Wir arbeiten auch im Schichtdienst: Früh-, Spät- und Nachtdienst. Also für jeden was dabei.
Unser Team ist wie eine große Familie. Wir streiten uns, wir haben uns gern und – am allerwichtigsten – man unterstützt und hilft sich gegenseitig. Jeder, der Herausforderungen mag, ist hier herzlich willkommen.

Fotos: Sabine Mlotzek

Über Uns

Wir sind Pflege! Denn mit mehr als zwei Millionen Patienten sind die Asklepios Kliniken eines der größten Gesundheitsunternehmen in Deutschland. Über 38.000 Mitarbeiter sind rund um die Uhr im Einsatz - ein großer Teil von ihnen als Pflegekräfte.
Auf diesem Blog erzählen einige von ihnen aus ihrem Alltag in einer der bundesweit rund 150 Gesundheitseinrichtungen von Asklepios. Wie sie arbeiten und was sie bewegt, lesen Sie hier.

Letzte Beiträge

Ausbidlung in der Gesundheits- und Krankenpflege Tipps für die Abschlussprüfung: Was ich besser anders gemacht hätte…

Noch vor einem Jahr stand ich kurz vor meinem Ziel, dem Abschluss meiner Ausbildung in der Gesundhei...

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.